Der Anabolika und Steroid Info und News Blog

März 30, 2011

Ephedra Supercaps

Filed under: Sonstiges — Schlagwörter: , , , , , , — steroidinformation @ 3:05 pm

Die Ephedra Supercaps wurden ursprünglich von D&E Pharmaceuticals hergestellt. Nach dem großen Ephedra-Verbot Ende der 90-er Jahre wurde es still um Ephedra Supercaps. Weder in den USA noch Europa durften Ephedra Supercaps verkauft werden, weshalb D&E dieses Produkt nur noch als Auftragsfertigung für den Export herstellte.

Ephedrin kaufen

Ephedra Supercaps enthielten 650mg Ephedra-Extrakt, der massive 50-60mg Ephedrin lieferte. Anwender waren sich einig, dass die Ephedra Supercaps die stärksten Ephedra-Kapseln waren, die es jemals gegeben hat. Nachdem die Ephedra Supercaps von der Bildfläche verschwunden waren, kamen findige Fälscherbanden auf die Idee, diese nachzubauen und als originale Ephedra Supercaps anzubieten. Die bekannteste Fälschung sind die weißen Kapseln, die in einige Onlineshops angeboten werden. Diese enthalten zwar oftmals gewisse Mengen Ephedra, jedoch nicht die angegebenen 650mg.

Reine Ephedra-Extrakte sind mittlerweile sehr rar, da der Verkauf immer weiter eingeschränkt wird. Mittlerweile haben einige kluge Köpfe in den USA einen Weg gefunden, Ephedra weiterhin zu verkaufen. Entweder spielen diese mit der Verwirrung um Ephedra und Ephedrin und packen lediglich 20mg oder 25mg Ephedra mit nicht messbarem Ephedrin-Anteil in die Kapseln oder sie benutzen Teile der Ephedra-Pflanze, die nachweislich kein Ephedrin enthalten. Dieses Vorgehen ist vollkommen legal, jedoch reine Kundenverarsche, die ähnlich den nachgemachten Ephedra Supercaps aufgezogen ist.

Wer sicher gehen will, dass er reines Ephedra in der richtigen Dosierung enthält, sollte sich also zuvor schlau machen, welche Produkte empfehlenswert sind und welche nicht. Ephedra Supercaps gibt es nicht mehr, jedoch gibt es mittlerweile viele wirksame Nachfolger der Ephedra Supercaps. Es empfiehlt sich, die Augen offen zu halten!

Advertisements

1 Kommentar »

  1. Hallo zusammen,

    Ich bin über Google hier gelandet, da ich auf der Suche nach Input war, wie ich meine Kontischicht durchhalte.

    Bin aus dem Bereich Bodybuilding und kenne daher einige schicke Mittelchen, wie z.B. Ephedrin (und die pflanzlichen Beherberger wie Ephedra und Sida Cordifolia), alle Formen von Coffein und Beherberger wie Grüntee, Guarana, Kolanuss, auch auch Yohimbin und Yohimbe, Norcoclaurin (Higenamin), DMAA, DMBA, DMHA, und was es sonst nicht alles gibt.

    Mein Problem ist, dass ich, trotz regelmäßigem Kaffeekonsum (ca. 2-3 Tassen/Tag) immer noch extrem empfindlich auf Stimulanzien reagiere. Deshalb wollte ich speziell bei Nachtschicht ohne auskommen, aber irgendwie klappt das nicht :-/

    Meine Erfahrungen mit den unterschiedlichen Sachen:

    Yohimbin HCL – Wirkt subjektiv ein bis zwei Stunden, danach müsste ich eigentlich nachlegen, was aber keinen Sinn macht.

    Yohimbe Extrakt – Absolut unverträglich. Reagiere mit Schüttelfrost, schwitzen bei gleichzeitigem Frieren und Gänsehaut. Der absolute Höllentrip!!

    Ephedrin HCL – Funktioniert ca. 3-4 Stunden, danach müsste ich nachlegen, daher keine Option.

    Norcoclaurin (Higenamin) – Keine Wirkung 😦 Bemerke zwar, dass sich untenrum was tut, das kann aufgrund der damit zusammenhängenden Propaganda aber auch placebo sein.

    DMAA – Machte mich gereizt und aggressiv, keine Option.

    DMBA/DMHA – Beide in etwa gleich, machen gute Laune und für ca. 3-4 Stunden wach. Habe aber irgendwie Angst davor :-/

    Jetzt aber mein Favorit…

    *Trommelwirbel*

    Herbal ECAY Stack – Mix aus Sida Cordifolia, Coffein, White Willow Bark und Yohimbe. Weiß nicht, ob Links erlaubt sind, wenn nicht, bitte löschen!

    https://cutz-n-gainz.com/produkt/eca-stacks/ecay-stack-eca-stack-yohimbin/

    Das Coffein liegt zwar in reiner Form vor und sollte demnach nicht allzu lange Freude bringen, weshalb ich die Wirkung auf das enthaltene Sida Cordifolia schiebe. Das Zeug macht gute Laune und hilft mir dabei, 8 Stunden durchzuhalten. Man bemerkt am Ende der 6. Stunde zwar einen Wirkungsabfall, aber das ist OK so, da ich nach Schicht eigentlich immer direkt ins Bett gehe und da keine allzu große Stimulanzienwirkung mehr benötige.

    Kommentar von bodybuilding76mike — Dezember 6, 2017 @ 10:40 am


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: